Skip to Content
Sie möchten mehrere Zimmer in einer Unterkunft buchen? Bitte wenden Sie sich an unseren Buchungsservice unter Tel. +49-761-88581-270 (zum Ortstarif) oder gruppen-holidays@hrs.de

Seelbach

 

Der lebendige Luftkurtort Seelbach breitet sich idyllisch im Herzen des Schuttertals zu Füßen der Burgruine „Hohengeroldseck“ aus.

Seelbach Geroldseck © Fahrländer
Seelbach Mühle © Fahrländer
Seelbach Burgruine Lützelhardt
Seelbach Wanderweg Schütze

Das milde Klima in einer der wärmsten Regionen Deutschlands lädt zu Wanderungen, Rad- und Mountainbiketouren, Pferdeausritten und vielen weiteren Aktivitäten ein. Hier finden Sie eine intakte Schwarzwaldlandschaft, in der Sie Ruhe und Entspannung finden.

Die berühmte badische Küche sowie den bekannten badsichen Wein können Sie bei uns in einer Vielzahl ausgezeichneter Gastronomiebetriebe in entspannter Atmosphäre genießen.

Seelbach bietet mit seinen Ortsteilen Schönberg und Wittelbach dank seiner jahrhundertalten Geschichte auch viel Historie und gelebte Tradition.

Seelbach ist idealer Ausgangspunkt für interessante Ausflüge in die gesamte Region wie der Europa-Park Rust, Straßburg  mit dem nahen Elsass, Freiburg, Basel usw.  deshalb heißt es "Seelbach… liegt richtig!".

 

Kultur und Tradition

Burgruine „Hohengeroldseck“                                                                                 

Im 13. Jahrhundert wurde die mächtige Burg als Mehrfamilienburg erbaut und vollendet. Die Hohengeroldseck war Stammsitz der Grafen von Hohengeroldseck und Verwaltungssitz. Erhalten ist noch das „alte Hus“, ein Palas von nahezu 26 Meter Höhe; die Längsseiten sind innen gemessen 15 m lang. Porphyrfelsen und Pallas haben eine Höhe von rund 33 m. Das „neue Hus“ ist nur noch in einzelnen Mauerresten erkennbar. Während ihres Bestehens wurde die Burg mehrmals belagert. Die endgültige Zerstörung erfolgte durch französische Truppen im Jahre 1689, die Burg brannte vollständig aus.

Die Burgruine ist ganzjährig kostenlos für Besucher geöffnet. Der hintere Burgteil mit frühgotischen Spitzbogenfenstern kann über eine Wendeltreppe bestiegen werden. Vom dortigen Wehrgang aus hat man einen herrlichen Rundblick in das Schutter-, Kinzig-, und Harmersbachtal sowie auf die Stadt Lahr. Bei schönem Wetter kann man bis zum Feldberg, dem höchsten Berg Baden-Württembergs, sowie bis zur Europastadt Strasburg blicken. Führungen sind von März bis Oktober.

Seelbach - Karte

Kontakt

Kultur und Tourist-Info Seelbach
Hauptstraße 7
77960 Seelbach
Deutschland
Tel.: +49 (0) 7823 949 452

Öffnungszeiten

Osterferien bis Herbstferien BW:
Mo, Di und Do:
09:00 - 12:00 / 14:00 - 17:00 Uhr
Mi: 09:00 - 12:00 / 14:00 - 18:00 Uhr
Fr: 09:00 - 12:00 Uhr

Herbstferien bis Osterferien BW:
Mo, Di und Do:
nur bis 16:00 Uhr

Back to top
Hinweis zu CookiesUm Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von www.regioneuropapark.de stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu.