Halloween im Europa-Park

In beeindruckender Herbstkulisse erzeugen Tonnen von Kürbissen, Äpfeln, Maisstauden, Chrysantemen und Strohballen eine schaurig-schöne Szenerie. Vor diesem herbstlichen Hintergrund werden Zombies, Vampire und Kobolde ihr Unwesen treiben.

Im Europa-Park dreht sich diesen Herbst alles um Spannung, Horror und Halloween.

In beeindruckender Herbstkulisse erzeugen Tonnen von Kürbissen, Äpfeln, Maisstauden, Chrysantemen und Strohballen eine schaurig-schöne Szenerie.

Vor diesem herbstlichen Hintergrund werden Zombies, Vampire und Kobolde ihr Unwesen treiben. Perfekt abgestimmt werden auch das Showprogramm, die Parade, die Gastronomie sowie die Hotels und Attraktionen für ein grausiges Gruselerlebnis sorgen. Die beeindruckende Kulisse wird mit einem riesigen Teppich aus über 180.000 Kürbissen in allen Formen, 15.000 Chrysanthemen, 3.000 Strohballen, 6.000 Maispflanzen, Spinnenbäumen und gespenstischer Illumination für eine außergewöhnliche Stimmung sorgen.

Die aufwändigste Halloween-Dekoration Deutschlands bietet den perfekten Rahmen für die herbstlichen Showhighlights. Erste Gruselerfahrungen können die jungen Besucher in der Euromaus-Halloween-Show sammeln. Monster und Nachtgestalten jagen bei der Grusel-Parade einen wohligen Schauer über den Rücken.

Im Geisterschloss hausen gute Gespenster, die leidenschaftlich gerne menschliche Besucher erschrecken. Das ist das Reich des Geisterkönigs Borbar, der mächtige Kräfte für gute Taten besitzt. Doch sein Leben wird bedroht! Dank dem Menschen-Mädchen Lilly, das sich in Borbars Sohn Tao verliebt, wird er in letzter Sekunde durch die Kraft der Liebe gerettet. Und Tao erlebt eine wundersame Verwandlung.

Der größte Kürbis der Welt lädt alle Wagemutigen zu einer rasanten Fahrt mit dem Pumpkin Coaster ein. Direkt nebenan können die Besucher im Magic Cinema 4D in den Film "Das Zeitkarussell" eintauchen. Mit Blitzen, Gruselmusik und Nebel verwandeln sich die Kaffeetassen im Holländischen Themenbereich in die „Griezelkopjes“. Die „Feria Swing“ bietet rückwärts ein ganz neues Fahrerlebnis. Auf der Aktionsfläche hält das Halloween-Dorf verschiedene Aktionen für Kinder bereit. Neben wilden Halloween-Frisuren und gruseligem Schminken gibt es für die kleinen Gäste eine „Hexenbäckerei“ sowie eine „Faber-Castell“ - Malstation.

Besonderes Highlight sind die „Horror Nights“. Hier können Mutige ihren eigenen Horrorfilm drehen. Die schlaflose Zeit beginnt wieder. Über 200 Zombies, Killerclowns und Vampire sind erwacht und hungrig auf neue Opfer. In sechs furchterregenden Horrorhäusern und drei Scarezones wartet das Unheil. Die Horror Nights geben eine Alptraum-Garantie. Ins Leben gerufen wurde die mehrfach international ausgezeichnete Halloween-Veranstaltung 2007 durch Michael Mack, Geschäftsführung Europa-Park. Detailgetreue Horrorfilmsets mit beeindruckend echt wirkenden Monstern lassen jedes Jahr tausende Besucher schaudern, schreien, rennen, weinen und um ihr Leben bangen. Erstmals gibt es mit „The Mansion“ ein Exklusivhaus, in dem die Gäste knifflige Aufgaben lösen müssen. Make-Up Artists aus Hollywood holen mit Special Effects das Grauen von der Leinwand in die Realität und lassen jährlich siebzig Liter Kunstblut fließen. Die Show „Horror on Ice VI“ bietet schaurig-schönes Entertainment und im Vampire’s Club wird immer freitags und samstags gefeiert bis zum Morgengrauen.

 

Service Hotline 0049 (0) 761 / 88581-120
Mo - Fr: 8:30 - 19 Uhr. Sa, So und Feiertag: 10 - 18 Uhr